Anonim

Essen + Trinken

Image

Essen ist in Singapur ein nationaler Zeitvertreib, aber die komplexe Terminologie kann für Besucher entmutigend sein. Hier ist ein Spickzettel, mit dem Sie wie ein Profi durch Singapurs Kopitiam navigieren können:

Kenne dein Terrain
  • Hawker-Stand: Ein kleiner Stand, der oft von einem Einzelbesitzer oder einem kleinen Team betrieben wird. Die Preise sind in der Regel erschwinglich mit minimalem Service.
  • Coffeeshop / Kopitiam : Ein Coffeeshop, auch als Kopitiam (ausgesprochen „Co-Pee-Diem“) bekannt, ist eine Verkaufsstelle, die aus einigen Straßenverkäufern besteht. Kopitiam ist auch der Name einer lokalen Lebensmittelkette.
  • Hawker-Center / Food-Center : Ein großes Center, in dem 20 bis 50 Stände untergebracht werden können. Beispiele hierfür sind das Maxwell Market Food Center und das Newton Food Center.
  • Food Court: Indoor-Version des Food Centers, das normalerweise mit einer Klimaanlage ausgestattet ist.
Kennen Sie Ihre makan Grundlagen

Makan ist malaiisch für "essen", wird aber oft auch zur Beschreibung von Essen verwendet. Wenn Sie gebratene Nudeln bestellen, haben Sie an manchen Stellen möglicherweise ein leeres Gesicht, sprechen Sie also umgangssprachlich und bestellen Sie stattdessen Mee Goreng. Goreng, Chow und Char beziehen sich alle in verschiedenen Sprachen auf "Pfannengerichte".

  • Mee / mian : Gelbe Nudeln unterschiedlicher Dicke. Ersteres wird "ich" ausgesprochen und ist sowohl auf der malaiischen als auch auf der chinesischen Speisekarte zu finden. Letzteres ist ein chinesischer Begriff, der ausgesprochen wird "ich-an".
  • Mee Kia : Dünne Nudeln. Ausgesprochen "me-kee-yah".
  • Mee pok : Flache Nudeln. Ausgesprochen "Me-Pork".
  • Mee Hoon / Bee Hoon : Dünne Reisnudeln.
  • Kway teow / hor fun : Flache Reisnudeln, die dünn oder breit sein können. Kway teow wird „Kway-ti-ow“ ausgesprochen. Dies ist die Hauptzutat in Char Kway teow, wo es bei starker Hitze mit Eiern, Meeresfrüchten, Fleisch und Gemüse gebraten wird.
  • Maggie : Instant-Nudeln. Dies wird normalerweise unter Rühren gebraten, um Maggie Goreng herzustellen.
  • Nasi: Reis. Ein malaiischer Begriff, der als „na-see“ ausgesprochen wird. Ein Beispiel wäre Nasi Lemak, bei dem Reis in reichhaltiger Kokosmilch gekocht wird.
Kenne deine Dinosaurier

Die Getränkekarte (oder das Fehlen davon) in einem Kopitiam kann ziemlich amüsant und verwirrend werden.

  • Kopi : Kaffee.
  • Teh : Tee. Ausgesprochen "tay".
  • -O : Keine Milch. Teh-O würde sich auf einfachen Tee beziehen.
  • -Siehe dai : Weniger Milch. Ausgesprochen wie „Sea-U-Dye“. Kopi-Siew Dai entspricht Kaffee mit weniger Milch.
  • -Gah dai : Mehr Milch.
  • -C: Mit Kondensmilch serviert. Tee mit Kondensmilch ist Teh-C.
  • -Kosong : Ausgesprochen "Co-Song", bedeutet das Wort auch "Null". Es bezieht sich auf keinen Zucker. Zum Beispiel ist Teh-O-Kosong Tee ohne Milch und ohne Zucker.
  • -Peng : Mit Eis. Milo-Peng wäre Iced Milo. Ausgesprochen "Bing", mit Begeisterung.
  • -Dinosaurier : Eine große Tasse mit einem Haufen Getränkepulver. Dies wird normalerweise für Getränke wie Milo und Horlicks verwendet.
  • Der Tarik : Ein schaumiger Favorit, bei dem Tee gekonnt zwischen zwei Bechern hin und her geschoben wird. So können sich Tee und Milch gründlich vermischen und sind bei optimaler Temperatur servierfertig.
  • Die Halia : Ingwermilchtee. Halia wird "hah-li-ah" ausgesprochen.