Kann Reisen Im Wettbewerb Schlecht Für Ihre Gesundheit Sein? Matador-Netzwerk

Reise

Inhaltsverzeichnis:

Kann Reisen Im Wettbewerb Schlecht Für Ihre Gesundheit Sein? Matador-Netzwerk
Kann Reisen Im Wettbewerb Schlecht Für Ihre Gesundheit Sein? Matador-Netzwerk

Video: Kann Reisen Im Wettbewerb Schlecht Für Ihre Gesundheit Sein? Matador-Netzwerk

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wettbewerb u Marktwirtschaft, Prüfungsfrage 2023, Februar
Anonim

Reise

Image
Image
Image
Image

Bild von grayskullduggery

Wie lange Strecken für Rennen gefährlich sein können und was Sie tun können, um Verletzungen vorzubeugen.

WENIGER VON IHNEN, die für Ihren nächsten Ironman oder den bevorstehenden Marathon in New York eine lange Reise nach Westaustralien planen, sollten sich überlegen, Ihr Ticket um einige Tage zu verlängern.

Letzte Woche berichtete ABC News über die Geschichte von Chris und Tammy Lifka, einem Ehepaar von Sportlern, die nach einem kürzlichen Rennen in ärztlicher Behandlung waren. Kurz nachdem er einen Ironman absolviert hatte und 17 Stunden von Colorado zurück nach Chicago gefahren war, bekam der 41-jährige Schmerzen in seinem Mittelteil, ein Zustand, der mehrere Wochen anhielt. Nachdem er Blut gehustet hatte, wurde er in die Notaufnahme eingeliefert, wo die Ärzte feststellten, dass er Blutgerinnsel in der Lunge hatte.

Tammy, ebenfalls in den Vierzigern, war während eines Rennens von ihrem Fahrrad gefallen und stapelte sich nach dem Zieleinlauf ins Auto, um nach Hause zu fahren. Ihr Bein schwoll an und sie bemerkte, wie schwer sich ihr Arm anfühlte. Beide Zustände wurden der Gerinnung in ihrer Blutbahn zugeschrieben. Ihre Ärzte vermuteten, dass die Heimfahrt zusätzlich zu ihrem Sturz die Ursache war.

Image
Image

Bild von Woodley Wonderworks

Beide Lifkas sind in Topform und nicht die üblichen Fallstudien, wenn es um die als tiefe Venenthrombose bekannte Erkrankung geht. Eine TVT tritt auf, wenn sich aufgrund mangelnder Durchblutung und typischerweise in den Beinen ein Blutgerinnsel in einer der tiefen Arterien des Körpers bildet. Gerinnung kann die betroffenen Gliedmaßen dauerhaft schädigen, und wenn das Gerinnsel wie bei Chris Lifka in die Lunge gelangt, kann die daraus resultierende Lungenembolie tödlich sein.

Zusätzlich zu dem Blut, das Herr Lifka erlebte, sollten Reisende auf Atemnot, Schwindel, Brustschmerzen oder eine erhöhte Herzfrequenz als Anzeichen einer Lungenembolie achten. (Die ersten Stadien der DVT in den Gliedmaßen sind durch schmerzhafte Schwellung, Verfärbung und Hitze an der Gerinnungsstelle gekennzeichnet.)

Reisende hören normalerweise auf langen Flügen von den Risiken der TVT - dann alle Flugblätter mit den albernen Comicfiguren, die Kniebeugen und Knöchelrotationen machen. Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass nur ältere Menschen, Übergewichtige und andere Personen mit einer schlechten Durchblutung einem Risiko für diese Erkrankung ausgesetzt sind. Die Wahrheit ist, dass jeder an einer TVT erkranken kann und lange Zeiträume der Inaktivität, egal ob beim Autofahren oder Fliegen, die Durchblutung einschränken und die Wahrscheinlichkeit erhöhen.

Kombinieren Sie große Entfernungen mit einer extremen Erschöpfung Ihres Körpers - nachdem Sie mikroskopisch kleine Risse und Brüche in Muskeln und Knochen verursacht haben, die die natürliche Blutgerinnung auslösen - und selbst erstklassige Athleten haben etwas zu überlegen. Kombinieren Sie dies weiter mit der unvermeidlichen Austrocknung, die die Blutzirkulation verlangsamt, und die Konkurrenten haben etwas, um das sie sich wirklich sorgen müssen. Für Tammy Lifka fügte eine kleine Verschüttung von ihrem Fahrrad ein leichtes Trauma zu der Mischung hinzu, was ihr Gerinnungsrisiko um so mehr erhöhte.

Für Sportler ist dies möglicherweise die Nachveranstaltung, bei der das Risiko am größten ist. Dies liegt daran, dass nach all dieser Anstrengung der Blutdruck zusammen mit den meisten Körperfunktionen sinkt. Viele Fahrer können bestätigen, dass sie nach dem Überqueren der Ziellinie eingesperrt sind. Es ist diese Unbeweglichkeit, die den normalen Blutfluss im ganzen Körper stört und dazu führt, dass das Blut fast „geliert“.

Image
Image

Bild von xlibber

Wenn Sie danach längere Zeit sitzen und Druck auf die großen Beinarterien ausüben, wodurch sich Blut in anderen Körperteilen ansammelt, sinkt der Zustand in eine Abwärtsspirale.

Natürlich gibt es ein paar Vorsichtsmaßnahmen, die dazu beitragen können, das Risiko einer TVT bei reisenden Athleten zu minimieren. Der folgende Abschnitt sollte jedoch nicht den medizinischen Rat oder die Selbstüberwachung ersetzen, die Bestandteil des Regenerationsplans eines jeden Athleten sein sollte. Denken Sie daran, wenn es sich falsch anfühlt, hören Sie auf:

1. Hydratation während und nach der Veranstaltung. Es ist allgemein bekannt, dass die Flüssigkeitszufuhr einer der wichtigsten Faktoren für Leistung und Regeneration ist. Wenn es um DVT geht, kann es lebensrettend sein, wenn das Blut gespült wird und der normale Kreislauf wiederhergestellt wird. Durch die Überwachung Ihrer Urinfarbe für einen ganzen Tag nach dem Rennen können Sie sicherstellen, dass Sie die Flüssigkeiten erhalten, die Sie benötigen.

2. Bleiben Sie sofort nach der Veranstaltung mobil. Es kann nach einem anstrengenden Rennen undenkbar sein, sicherzustellen, dass Sie nicht zu Boden fallen oder Ihren Körper nach dem Ereignis einsperren lassen. Bei der TVT ist es jedoch wichtig, das Gewebe aktiv zu halten, indem Sie herumlaufen oder eine leichte dynamische Dehnung ausführen, damit der Blutfluss und die Herzfunktion in einem natürlichen Tempo wieder normalisiert werden.

Image
Image

Bild von VisitSweden

3. Halten Sie auf der Fernreise sofort an. Wenn Sie Ihren Aufenthalt nach einer Wettkampfveranstaltung sogar um einen Tag verlängern können, kann dies dazu beitragen, dass sich Ihr Körper erholt. Dies kann bei stark frequentierten Terminen unmöglich sein. Aus diesem Grund sind sowohl die Flüssigkeitszufuhr als auch einige der unten aufgeführten Übungen sehr nützlich.

4. Übung während der Distanzfahrt. Im Folgenden sind einige Yoga-beeinflusste Bewegungen aufgeführt, die während Ihrer Reise ausgeführt werden können:

- Dehnung von Hüfte und Knöchel: Im Sitzen den rechten Knöchel über den linken Oberschenkel kreuzen. Einatmen und dann ausatmen wird sich in der Taille falten. Atmen Sie dort 10-15 Mal tief durch, bevor Sie die Füße wechseln.

- Freisetzung von Ischiasnerv und Kniesehne: Atmen Sie im Sitzen einmal tief ein und dann ganz aus. Drücken Sie die Sitzknochen und den Nabel hinein und halten Sie sie 15 Sekunden lang gedrückt.

- Sitzende Drehung: Verlängern Sie im Sitzen Ihre Wirbelsäule und atmen Sie ein. Verwenden Sie beim Ausatmen Ihre Armlehne, um den Oberkörper nach rechts zu drehen. Halten Sie 10-15 Atemzüge an, bevor Sie die Seite wechseln.

- Krieger II: Wenn Sie aufstehen können, machen Sie einen großen Schritt, damit Ihre Beine gespreizt sind. Beugen Sie das rechte Knie um 90 Grad und strecken Sie das linke. Strecken Sie die Arme zur Seite und schauen Sie über Ihre rechte Hand. Drücken Sie die Finger und drehen Sie die Handgelenke, während Sie die Haltung für 1-2 Minuten beibehalten. Seiten wechseln.

- Vorwärtsbeugung: Strecken Sie im Stehen die Arme nach oben und strecken Sie sich, wenn möglich, bis zu den Zehen. Halten Sie einige Atemzüge lang an, bevor Sie sich über Ihre Beine klappen und die Knie beugen, um die Beweglichkeit zu erhöhen. 1 Minute gedrückt halten. 2-3 mal wiederholen.

Beliebt nach Thema