Anonim

Reise

Image In the winery, Argentina

Foto: Alberto ..

Hier ist, was Sie über die beliebtesten touristischen Aktivitäten in Westargentinien wissen müssen.

TOTAL GAUCHE Reisende wissen vielleicht nicht, dass Mendoza das Ziel für erschwinglichen Weintourismus ist.

Aber ob Sie wollen oder nicht, die meisten Rucksacktouristen, die durch diese westargentinische Provinzhauptstadt mit 110.000 Einwohnern reisen, steigen auf ein Fahrrad, um die Weingüter und Bodegas südlich der Stadt im Vorort Maipú zu besichtigen.

Es macht Spaß, an diesem Zusammenprall von Budgetreisen und etablierter Tradition der Oberkruste teilzunehmen, aber es gibt viele Möglichkeiten, etwas falsch zu machen. Hier erfahren Sie, wie Sie es richtig machen.

Anreise nach Maipú

Maipú liegt etwa 15 km südöstlich des Zentrums von Mendoza. Taxis und Remises können Sie mitnehmen, aber der mit Abstand billigste Transport (es sei denn, Sie haben eine große Gruppe) ist der Stadtbus. Im Gegensatz zu den Bussen in Buenos Aires fährt Mendoza mit einem Kartensystem. Sie akzeptieren auch Münzen, geben aber KEIN Kleingeld.

Wine tasting, Mendoza

Foto: longhorndave

Wiederaufladbare Tarjets Mendobus können an den meisten Kiosken der Stadt gegen eine Kaution von 3 Pesos gekauft werden - eine gute Investition, wenn Sie ein paar Tage in Mendoza bleiben. Der Fahrpreis nach Maipú beträgt 4 Pesos einfache Fahrt.

Der Bus, den Sie möchten, fährt mit der Nummer 10, der Linie 171, 172 oder 173, und hält in Rioja südlich von Catamarca. Die Kreuzung liegt fünf Blocks östlich des Hauptplatzes und die Fahrt dauert mehr als 30 Minuten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie aussteigen sollen, teilen Sie dem Fahrer einfach „camino de vino“ mit. Die Hauptstraße ist Urquiza, und Sie sehen den zugewiesenen Radweg am Straßenrand, bevor Sie aussteigen müssen.

Ein Fahrrad finden

Lassen Sie sich am besten vorher einen Bikeshop aussuchen, damit der Fahrer Sie an der richtigen Haltestelle aussteigen lässt - sie sind nicht in Ordnung nebeneinander.

Die beliebtesten sind Coco Bikes (Lonely Planet's Pick), BikesAndWines und Mr. Hugo, die an verschiedenen Punkten in Richtung des nördlichen Endes von Urquiza verteilt sind.

Wine barrels, Argentina

Foto: A6U571N

Coco Bikes ist ziemlich günstig (20 Pesos pro Rad und Tag) und wird Sie laut LP bis ans Ende der Straße bringen, so dass Sie nur noch zurückfahren müssen (das konnte ich nie bestätigen).

BikesAndWines kann ich nicht empfehlen. Ich unterhielt mich mit einem Typen, dessen Plastiklenker abgeschmolzen war, nachdem er das Fahrrad eine Weile in der Sonne stehen gelassen hatte. Er hat bei BikesAndWine gemietet.

Mr. Hugo scheint einen ziemlichen Lärm zu haben, mit Flyern in allen Mendoza-Hostels. Mein Busfahrer nickte zufrieden, als ich ihm sagte, dass ich dorthin unterwegs sei. Das Motorrad war von guter Qualität, aber die 30 Pesos waren zu teuer. Versuchen Sie, ihn auf 25 zu bringen.

Jeder Ausrüster sollte eine grobe Karte der Route und der verschiedenen Bodegas zusammen mit Informationen darüber, wie viel Touren jeweils kosten und wie spät sie geöffnet sind, bereitstellen.

Grundsätzlich radeln Sie nach Süden hinunter nach Urquiza, wobei die meisten Haltestellen an kleinen Nebenstraßen liegen. Touristenpolizei patrouilliert durch das Gebiet, aber wenn Sie auf einer bestimmten Straße über die letzte Bodega hinaus streifen, sind Sie auf sich allein gestellt (es gibt Schilder, die Sie davor warnen, umzukehren).

Wo man touren kann, wo man essen kann, wo man kaufen kann

Hinweis : Die folgenden Empfehlungen sind von Nord nach Süd aufgeführt:

1. Auf Montecaseros hat das große alte Weingut in La Rural ein interessantes Museum. Der Eintritt beinhaltet eine Verkostung von einem weniger als herausragenden Wein, aber es ist kostenlos.

2. Etwas weiter unten in Montecaseros ist A la Antigua meine Wahl in der Kategorie Likör / Chocolatier. Es ist ein kleiner Betrieb, der aus einer Residenz herausgelaufen ist und Olivenöle, Liköre, Schnäpse (einschließlich Absinth) und verschiedene süße und herzhafte Aufstriche produziert. Mit der 10-Peso-Tourgebühr können Sie so ziemlich alles probieren, was (und wie viel) Sie wollen.

Wine tasting, Argentina

Foto: ricardo.martins

3. Auch wenn dies Ihr erster Tag in Argentinien ist, haben Sie vielleicht schon von den Weinen von Trapiche gehört - sie sind weit verbreitet. Beeindrucken Sie Ihre Freunde zu Hause, indem Sie die moderne Anlage in Nueva Mayorga östlich von Urquiza besichtigen. Kosten: 25 Pesos.

4. Weiter südlich, auf Perito Moreno, befindet sich eine weitere moderne Operation, Tempus Alba. Der Eintritt ist mit 20 Pesos etwas steil, aber die Gründe sind schön und sie bieten ein leckeres Mittagsmenü.

5. Bei weitem mein Favorit war Familia Di Tomaso, direkt an der Urquiza. Dies ist eine der ältesten Bodegas in der gesamten Region. Die 10-Peso-Tour bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und beinhaltet die Verkostung von 6 Weinen. Ich habe auch 3 Flaschen ihres Malbec-Reservats 2004 für jeweils nur 95 Pesos (~ 25 USD) abgeholt. Köstlich. Die Sitzgelegenheiten im Freien des Restaurants sind an einem sonnigen Tag recht stimmungsvoll. Sie haben das ganze Paket.

6. Ich habe es nicht bis nach Carinae geschafft, dem letzten Weingut auf der Strecke, aber ich habe gute Berichte gehört.

Mehr Tipps

Vorsichtsmaßnahme : Erwarten Sie keine ruhige Sonntagsfahrt. Ebenso ist dies möglicherweise nicht der beste Ausflug für einen Erstfahrer. Der Fahrradweg, den Sie vom Bus aus sehen, dauert nur bis zum ersten Kreisverkehr (vielleicht ein Drittel der 12 km langen Strecke). Von dort aus taumeln Sie am Rande einer ziemlich belebten, engen Straße.

Bike wine tour in Maipú

Foto: Autor

Helme sind eine gute Idee, wenn Ihr Bikeshop sie zur Verfügung stellt. Aber vor allem, wenn Sie etwas anderes vorwegnehmen, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Durchstöbere die Blog-Posts von Maipú, um zu sehen, was ich meine.

Nachgucken wie das Wetter wird. An sonnigen Tagen werden Sonnencreme und reichlich Wasser benötigt, während Sie bei Kälte und Regen (seltener) wasserfeste Schichten wünschen.

Packtipp : Stellen Sie sicher, dass Ihre Einkäufe gut gepolstert und sicher verschlossen sind, bevor Sie sie in Ihren Rucksack oder Fahrradkorb legen. Am Ende des Tages öffnete ich meinen Rucksack und stellte fest, dass der Deckel einer Flasche Chili-Sauce geöffnet war. Ich malte alles in einem schönen leuchtenden Rot.

Und schließlich, wenn Sie gerade durch Mendoza fahren und keine Zeit für die Radtour haben, besuchen Sie Sastre Burgos, eine Vinothek vier Blocks nördlich des Hauptplatzes an der Avenida Mitre. Ihre Weine sind köstlich und die 15-Peso-Tour beinhaltet eine Verkostung von 15 von ihnen.

Community-Verbindung

Weitere Informationen zu den Traubenangeboten der Region finden Sie unter Trips 'Escape To Argentina Wine Country. Fahren Sie dann mit diesen anderen Matador-Weintiteln fort:

Wie man Wein wie ein Profi trinkt