Anonim
Sonstiges Image In der neuesten Ausgabe von Matador Meetup trafen sich 16 Reisende, Schriftsteller, Fotografen, Reiseplaner und Matador-Mitarbeiter an einem feuchten Donnerstagabend in Austin, TX.

CONTIGO, der neueste von der Ranch inspirierte Biergarten der EAST SIDE, serviert einige exzellente Mahlzeiten (das Wurstsandwich, das täglich vor Ort zubereitet wird, und Wachtelkeulenflügel werden empfohlen), eine sehr beliebte und sehr pinkfarbene Kaktuslimonade und mehrere Runden leckerer Limonade lokale Mikrobrauerei.

Dies war die bisher beste Wahlbeteiligung bei Matadors Bestreben, das Internet offline zu schalten, und die Vielfalt der Reiseerfahrungen, Interessen und Berufungen war inspirierend.

Bigups an Elisha Sarate, die als erste ankam, obwohl sie die 217 Meilen von Corpus Christi entfernt war. Er hat mir den Tag gerettet.

Contigo beer garden

Ein Kontingent von Academic Programs International nahm teil, darunter Julie Smith, Vija Mendelson, Chelsea Kindred und Kim Karalekas ; Kim hat mich mit einem Post-Event-Post auf ihrem Blog auf den Punkt gebracht. Und diese vier hatten die Gelegenheit, Andrea Michnik und Zac Macinnes zu treffen und sich mit ihnen zu unterhalten, die für die Konkurrenz International Study Abroad arbeiten. Matador, der die Leute zusammenbringt.

Die MatadorU-Studentin Roni Sivan kam heraus und erzählte Geschichten von ihren umfangreichen Reiseerfahrungen sowie Informationen über ihr Projekt Austin2Angkor:

Ich habe Austin2Angkor gegründet, nachdem ich im Dezember aus Kambodscha nach Hause zurückgekehrt war. Ich war ehrenamtlich in einer Organisation in Siem Reap tätig, wo ich etwas über die Projekte erfuhr, an denen sie arbeiteten, und entschied mich, die Austin-Community bei der Entwicklung einiger dieser Projekte zu unterstützen.

2009 war ich Teil eines Freiwilligenprojekts namens Austin2Africa, bei dem 20.000 US-Dollar für den Bau eines Nebengebäudes für das Emasithandane-Waisenhaus in Kapstadt gesammelt wurden. Wir reisten dorthin, um das Ergebnis unserer Spendenaktionen zu sehen. Viele der ursprünglichen Freiwilligen sind dieses Mal wieder dabei und wir hoffen, ähnliche Ergebnisse in Kambodscha mit einem viel größeren Ziel von 50.000 US-Dollar zu erzielen, um drei dringend benötigte Gemeindezentren in der Provinz Siem Reap zu finanzieren - ein Gemeindeschulungszentrum, eine sichere Mutter und ein Kind Pflegezentrum und Lernzentrum und Bibliothek.

Wir haben ein gemeinnütziges finanzielles Sponsoring, mit dem wir sicher Spenden sammeln und überweisen können.

Contigo Austin

Anwesend waren auch Gowalla-Community-Direktorin Michelle Greer, Biermeister Austin Russell, der neu immatrikulierte MatadorU-Student Dave Kendall, das aufstrebende Model und die Schauspielerin Lindsey Lambert sowie die Trip-Plotter Brietta Perez und Ben Davis, die sich bereits auf den Weg machen, um von dort wegzufahren Austin nach Fairbanks und zurück im nächsten Sommer.

Lindi und ich hätten nicht zufriedener sein können, und wir haben Matador Meetup: Austin 2.0 bereits im Visier. Hoffe Sie dort zu sehen.