Kirchen Unterstützen John McCain, Face Wrath Von IRS - Matador Network

Inhaltsverzeichnis:

Kirchen Unterstützen John McCain, Face Wrath Von IRS - Matador Network
Kirchen Unterstützen John McCain, Face Wrath Von IRS - Matador Network

Video: Kirchen Unterstützen John McCain, Face Wrath Von IRS - Matador Network

Video: Kirchen Unterstützen John McCain, Face Wrath Von IRS - Matador Network
Video: Senator John McCain has died at the age of 81 2023, Dezember
Anonim

Nachrichten

Mehrere Dutzend amerikanische Pastoren haben an diesem Wochenende ihre Brieftaschen auf die Reihe gebracht und damit ein jahrzehntelanges Verbot politischer Vermerke von der Kanzel aus gebrochen.

In einer organisierten Aktion unterstützten die Pastoren Senator John McCain während ihrer Predigten und forderten ihre Gemeindemitglieder auf, nicht für Barack Obama zu stimmen.

Damit haben sie gegen ein Gesetz verstoßen, das steuerbefreite Organisationen wie Kirchen daran hindert, sich aktiv in der US-Politik zu engagieren.

Die IRS untersucht. Hier ist Video:

Vor einigen Jahren brach in Kanada eine Kontroverse über die Rolle der Kirche in unserer Debatte über gleichgeschlechtliche Ehen aus. Unser damaliger Premierminister war ein Katholik - ebenso wie eine große Anzahl unserer gewählten Abgeordneten im Parlament - und eine Reihe von römisch-katholischen Beamten schlugen vor, dass diese Beamten keine echten Katholiken sein würden, wenn sie ein Gesetz zur Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe verabschieden würden.

Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Kanadier zu dieser Zeit der Homo-Ehe zustimmte, stellte der Trubel die Frage:

Sind Politiker ihren gewählten religiösen Autoritäten oder den Bürgern, die sie wählen, verpflichtet?

Das ist eine komplizierte Frage. Wo hört die Religionsfreiheit auf und wo beginnt die Verpflichtung gegenüber Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, und wo hört - in diesem Fall gegenüber den Pastoren - die Trennung von Kirche und Staat auf und wo beginnt die Meinungsfreiheit?

Empfohlen: