Anonim

Reise

Image

DAS LEBEN IN UNSEREN OZEANEN ist „einem hohen Risiko ausgesetzt, in eine Phase des Aussterbens von Meeresspezies einzutreten, die es in der Menschheitsgeschichte noch nie gegeben hat“.

Dies geht aus einem Bericht hervor, der diese Woche offiziell von einem wissenschaftlichen Gremium unter der Schirmherrschaft des Internationalen Programms zum Zustand des Ozeans (IPSO) veröffentlicht werden soll.

Seit Jahrzehnten wissen Meerexperten um die nachlassende Gesundheit des Meereslebens. Was diese Studie auf den Tisch zu bringen scheint, ist eine umfassendere Sichtweise, bei der Wissenschaftler verschiedener Schwerpunktbereiche zusammenarbeiten, um herauszufinden, wie sich verschiedene von Menschen verursachte Bedrohungen - Umweltverschmutzung, Überfischung, Klimawandel - gegenseitig beeinflussen und verschärfen können.

Sie haben herausgefunden, dass solche Faktoren gleichzeitig Aussterbenszenarien schaffen, die seit Hunderten von Jahren nicht mehr zu erwarten waren.

Zum Beispiel verunreinigen winzige Plastikteile den Meeresboden in einigen Bereichen. Dies ist an sich schon ein Problem, aber dann haften Schadstoffe am Kunststoff und bilden kleine chemische Brocken, die von am Boden fressenden Fischen aufgenommen werden. Der Kunststoff erleichtert auch die Ausbreitung von giftigen Algen, die durch düngerintensives Abfließen in landwirtschaftlichen Betrieben entstehen.

Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie der Schaden, den menschliche Aktivitäten in den Ozeanen anrichten, zu einem Umweltnotfall wird.

„Was wir im Moment sehen, ist im Fossilienbestand beispiellos - die Umweltveränderungen sind viel schneller…. Wir haben immer noch den größten Teil der Artenvielfalt der Welt, aber die tatsächliche Aussterberate ist viel höher [als bei früheren Ereignissen] - und was uns bevorsteht, ist sicherlich ein global bedeutendes Aussterberesultat.

Das Hauptanliegen ist jedoch der Klimawandel.

Wir müssen den CO2-Ausstoß innerhalb von 20 Jahren auf Null senken. Wenn wir das nicht tun, werden wir eine stetige Versauerung der Meere erleben, Hitzeereignisse, die Dinge wie Seetangwälder und Korallenriffe auslöschen, und wir werden einen ganz anderen Ozean sehen.