Anonim

Cannabis + Drogen

Image Nicht alle Medikamente sind leistungssteigernd.

Es war das vierte Inning des Pirates-Padres-Spiels, und Dock Ellis warf den ersten No-Hitter der 1970er. Seine Teamkollegen aus Pittsburgh hielten den Mund: Es war ein Pech, mitten im Nichts mit einem Pitcher zu reden.

Ellis machte sich mehr Sorgen, Jimi Hendrix aus dem Weg zu räumen. Nur wenige Stunden vor dem Spiel hatte Ellis mehrere Tabs LSD eingenommen, unter dem irrtümlichen Eindruck, dass er erst am nächsten Tag spielen musste. Zu Beginn des Innings hatte sich der Home-Plate-Schiedsrichter in Richard Nixon verwandelt. Nun stand Hendrix am Teller und schwang seine Gitarre wie eine Fledermaus.

Dock Ellis bekam sein No-Hitter, das einzige (bekannte) Mal, dass ein MLB-Pitcher dies mit Säure getan hat. Inspiriert von der Geschichte nahmen No Mas und James Blagden 2008 ein NPR-Interview mit Ellis auf und setzten es auf supertrippige Animation, wobei sie die Geschichte des No-No in Ellis eigenen Worten nacherzählten.

Community-Verbindung