Wie Reisende Influencer In Ein Iranisches Gefängnis Kamen

Umgebung

Inhaltsverzeichnis:

Wie Reisende Influencer In Ein Iranisches Gefängnis Kamen
Wie Reisende Influencer In Ein Iranisches Gefängnis Kamen

Video: Wie Reisende Influencer In Ein Iranisches Gefängnis Kamen

Video: Wie Reisende Influencer In Ein Iranisches Gefängnis Kamen
Video: MALTA BRINGT EURE FRAUEN IN SICHERHEIT 2023, Juni
Anonim

Nachrichten

Image
Image

Vor zwei Jahren haben Jolie King und Mark Firkin das Abenteuer ihres Lebens begonnen. Sie ließen den Alltag hinter sich, stiegen in ihren Toyota-Truck und fuhren über Kontinente. Seit 2017 dokumentieren sie auf The Way Overland ihren Alltag - frühstücken und campen im Truck, wandern, surfen und schwimmen an abgelegenen Orten von Bali bis Pakistan. Dann, wie die New York Times berichtete, starben im Juni dieses Jahres plötzlich die Social-Media-Kanäle.

Heute haben die Behörden bestätigt, dass das Ehepaar im iranischen Evin-Gefängnis inhaftiert ist. Sie sind seit mindestens 10 Wochen dort und ein Mithäftling gab bekannt, dass King, der die doppelte Staatsbürgerschaft mit Australien und Großbritannien hat, die meiste Zeit in Einzelhaft war. Eine dritte Person, ebenfalls Akademiker mit australisch-britischer Staatsbürgerschaft, wird ebenfalls in Evin festgehalten.

Die iranischen Behörden haben nicht mitgeteilt, warum das Ehepaar festgenommen wurde, aber ein Journalist im Land hat berichtet, dass sie eine Drohne in Teheran ohne Erlaubnis geflogen haben.

In einer Erklärung erklärte das australische Außenministerium, es arbeite daran, die Freilassung aller drei Bürger zu erreichen, die derzeit vom Iran festgehalten werden. Australien warnt seine Bürger, die Reise in den Iran einzuschränken, und führt Bedenken an, dass sie nach Angaben der New York Times wegen „Aufsehen erregender Aufmerksamkeit“verhaftet werden könnten.

Die Verhaftungen fallen mit einem angespannten Moment in den Beziehungen zwischen dem Iran und einem Großteil des Westens zusammen.

Es ist noch nicht bekannt, wann oder ob das Paar freigelassen wird. King und Firkin hatten ursprünglich gehofft, bis Weihnachten im Vereinigten Königreich anzukommen.

Image
Image

Beliebt nach Thema