Die Kunst Des Fahrradfahrens - Matador Network

Sport

Inhaltsverzeichnis:

Die Kunst Des Fahrradfahrens - Matador Network
Die Kunst Des Fahrradfahrens - Matador Network

Video: Die Kunst Des Fahrradfahrens - Matador Network

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Fahrradwege: Wie können Radfahrer gefahrlos radeln | Panorama 3 | NDR 2023, Februar
Anonim

Radfahren

in bezahlter Partnerschaft mit

Image
Image
Image
Image

Es gibt einen Punkt in der zweiten Woche einer Radtour, an dem etwas Schönes passiert.

Ihr Körper hat sich damit abgefunden, fünf bis acht Stunden am Tag zu arbeiten, und Ihre Muskeln haben sich durch die anfänglichen Schmerzen in einen Zustand warmer, sehniger Belastbarkeit versetzt. Ihr Verstand scheint langsamer zu werden und sich mit der Geschwindigkeit des Antriebsstrangs zu synchronisieren, sodass Sie sich nicht mehr langweilen, wenn Sie auf flachen Waldwegen fahren oder die Kilometer bis zum nächsten Boxenstopp zählen. Und Sie haben genug Land durchquert, um den natürlichen Fluss des Geländes zu sehen, von der felsigen Küste über das Flusstal bis zu kiefernbewachsenen Hügeln und für immer hinter der nächsten Kurve der Straße.

Im Sommer 2008 haben meine Frau und ich einen Monat gebraucht, um durch die atlantischen kanadischen Provinzen Nova Scotia, Prince Edward Island und New Brunswick zu radeln. Fünfeinhalb Jahre später ist es das, was bleibt.

Image
Image

Selbstständigkeit

Radfahren ist im Grunde genommen eine Lektion in Autarkie. Du bist was du trägst: Kleidung, Zelt, Essen, Wasser, Kochen, Unterhaltung und die Ausrüstung, um alles zu reparieren, wenn etwas schief geht. Ich fuhr einen Trek 520 mit zwei hinteren Koffern, einem Packsack und einer Reisetasche darüber und einer Lenkertasche vorne. Gesamtgewicht der Takelage: 87 lbs.

Alle Fotos: Aya Padron

Image
Image

Kap Sable Island

Sie planen ziemlich viel im Voraus - Ihre Grundroute, wahrscheinlich Haltestellen, wo Sie Nachschub leisten können -, aber eine Fahrradtour lässt auch Raum für Spontaneität. Gegen Ende unseres ersten vollen Reittages beschlossen wir, unseren ersten Schlafplatz zu verlassen, und fanden stattdessen dieses Hostel auf Cape Sable Island. Die Besitzerin ließ uns in ihrem Garten campen und nutzte die Einrichtungen für eine "Spende" in Höhe von 20 US-Dollar.

Image
Image

Roseway River

Atlantic Canada verfügt über ein gepflegtes System von Provinzparks. Dies war unser Blick auf den Campingplatz auf den Inseln, etwas außerhalb von Shelburne, wo der Roseway River in den Shelburne Harbour mündet.

Image
Image
Image
Image

Mehr: Was sind deine liebsten Reiseerinnerungen?

Image
Image

Rückansicht

Der Fahrzeugverkehr war größtenteils knapp. Diese Provinzen wiesen in der Regel Schnellstraßen auf, die von viel ruhigeren und landschaftlich reizvolleren Straßen flankiert wurden. Trotzdem gewöhnen Sie sich an, immer dann auf Ihren Spiegel zu schauen, wenn Sie ein Auto näherkommen hören. Ich hatte tatsächlich ein Spiegelrückzugssyndrom, als ich von meinem Fahrrad abfuhr und auf meine linke Hand schaute, um eine Rückansicht zu sehen, die es nicht gab.

Image
Image

Post-Meilenzahl

Die Momente nach dem Aufstellen des Zeltes und dem Verlassen der Dusche auf dem Campingplatz können zu den schönsten des Tages gehören, besonders wenn Sie Ihre Kilometer schneller als erwartet zurückgelegt haben. Sie spüren, wie sich Ihr Körper entspannt, die Kraftreserven für den nächsten Tag oder eine Wanderung am Nachmittag aufgeladen.

Image
Image

Auster

Wir hatten so einen Tag in South Harbor, Cape Breton Island. Mit 33 Meilen von Hügeln hinter uns kamen wir am Hideaway Campground an, um Campingplätze mit Blick von oben auf den Ozean zu finden. Die Besitzer hatten zufällig auch exklusive Ernterechte für die Austern im nahe gelegenen Aspy Inlet. Wir haben ein Dutzend auf der Halbschale im Büro des Campingplatzes gekauft.

Image
Image

Peggy's Cove

Für einen Großteil der Fahrt verfolgten wir die Küsten, was in Nova Scotia nackte, felsige Hügel bedeutete, die zu einem dichten Kiefernwald führten, mit alten Fischerdörfern und Leuchttürmen alle paar Dutzend Meilen. Dies ist Peggy's Cove, eine der bekanntesten (und meist besuchten) Siedlungen.

Pause

Gesponsert

5 Wege zurück in die Natur an den Stränden von Fort Myers & Sanibel

Becky Holladay 5. September 2019 Reisen

Kanadische Naturschönheit im ganzen Land

Carlo Alcos 1. Juli 2010 Im Freien

5 atemberaubende autofreie Fahrradrouten, um Italien wirklich zu erkunden

Richard Bruschi 27. September 2019

Image
Image

Kap-Breton-Insel

Aber auf Cape Breton Island, nordöstlich von Nova Scotia, passiert etwas anderes. Das Gelände erhebt sich über 1.500 Fuß in Berge, die in dramatischen Klippen am Meer enden. Die Straße, die den Cape Breton Highlands National Park umrundet, heißt Cabot Trail und ist ein internationales Ziel für Radfahrer.

Image
Image

Horizont

Der Cabot Trail ist alle langen Anstiege und Abfahrten. Auf der nordwestlichen Seite können Sie einen Blick auf den French Mountain werfen, den Wanderer auf dem Skyline Trail erklimmen. Eine weitere Ablenkung: Elche auf der Straße.

Image
Image

10

Smokey

Nach reichlich Sonne an der Südküste von Nova Scotia wurde das Wetter auf Cape Breton launischer. Welches schien in die Landschaft zu passen. Dies war der Blick von unserem Campingplatz in Englishtown nach Norden in Richtung Cape Smokey.

Image
Image

11

Nach Cheticamp

Der Regen traf auf der Fahrt nach Cheticamp heftig, wehte horizontal vom Wasser herein und drohte, uns von der schmalen Schulter der zweispurigen Straße in den Verkehr zu drängen. Die Besitzerin des B & B, in dem wir in dieser Nacht übernachteten, schien gesehen zu haben, wie ihr Anteil an zitternden Radfahrern Pfützen auf ihre Veranda tropfte.

Pause

Nachrichten

Der Amazonas-Regenwald, unsere Verteidigung gegen den Klimawandel, steht seit Wochen in Flammen

Eben Diskin 21. August 2019 Gefördert

4 Provinzen, 1 unvergessliche Reise: Atlantik Kanada

Johanna Cline 22. August 2019 Im Freien

7 tolle Radtouren, die Sie in diesem Sommer unternehmen sollten

Matthew Meltzer 31. Mai 2019

Image
Image

12

Karten

Ein Teil des täglichen Rituals bestand darin, das nächste festzuhalten. Wählen Sie eine Route, markieren Sie einen Campingplatz, addieren Sie die Kilometerzahl. Hier sind wir auf dem Weg nach Charlottetown, PEI.

Image
Image

13

Im Regen

Wir sind dem Regen für den Rest der Tour ausgewichen (oder meistens nicht ausgewichen). Während es miserabel klingt und wir in diesem Bild den Teil sehen, ist Radfahren im Regen seltsam erfüllend. Sobald Sie durchnässt sind, können Sie nicht mehr nasser werden und Sie wissen, dass Sie Ihre Ausrüstung sorgfältig wasserdicht gemacht haben. Es bleibt also nichts anderes übrig, als sie zu genießen. Wenn Sie Erfolg haben, fühlen Sie sich wie ein Fünfjähriger.

Image
Image

14

Verwischen, verschleiern

Dieses Bild ist eine nahezu perfekte Erinnerung an unsere Fahrt durch Prince Edward Island - sanfte grüne Hügel, Wildblumen, Regenbekleidung und die Bewegung der Straße.

Image
Image

fünfzehn

Ende

An den Enden der Reisen mangelt es manchmal an emotionaler Kraft im Vergleich zu den Anfängen. Dieser war nicht. Als ich in unserer letzten Nacht in New Brunswick am Lagerfeuer saß und über den Atlas und die fast 900 Meilen zurückblickte, die wir zurückgelegt hatten, war ich außerordentlich dankbar. Bereit nach Hause zu gehen, aber für immer mit diesem Ort verbunden. Nur Reisen mit 27 km / h können Sie verbinden.

Image
Image

Beliebt nach Thema