Anonim

Reise

in bezahlter Partnerschaft mit Image Image

Als TEXAS RESIDENT aus San Francisco über Sydney, Australien, habe ich eine ganze Reihe von offiziellen und Offroad-Strecken gesehen. Aber keine davon vereint die visuelle Pracht und die Geschichte, die Sie sehen werden, wenn Sie auf den Spuren unterwegs sind, die durch den amerikanischen Süden führen. Immergrüne Eichen und blühende Magnolien bilden die Kulisse für kulturelle Wahrzeichen, die die Region wie Wildblumen prägen.

Ein ideales Basislager für eine Reise durch das Beste der Region ist die Stadt Tupelo, Mississippi - der Geburtsort des Königs von Rock'n'Roll. Folgen Sie dieser 12-Stopp-Route und Sie werden eine ganz neue Wertschätzung für das Land erfahren.

1. Tupelo Automobile Museum - Tupelo, MS

AC0W9243_#117A (1)

Foto: Tupelo Automobile Museum

Sie werden auf der Straße eine Menge fantastischer Autos sehen, aber Sie werden wahrscheinlich nichts sehen, das Elvis Presleys 1976er Lincoln übertrifft. Finden Sie es im Tupelo Automobile Museum.

In dieser riesigen, 120.000 Quadratmeter großen Institution mit einem Wert von 6 Millionen US-Dollar für Oldtimer und Sammlerstücke werden Sie von einem 1886er Benz geführt - dem ersten Automobil der Welt, einem Dreirad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 16 km / h seine erste Testfahrt - zu einer superflotten, nie gefahrenen 1994er Dodge Viper, die anscheinend mit 188 Meilen pro Stunde fahren kann (vielleicht versuchen Sie nicht herauszufinden, ob Ihre eigene Fahrt diese Geschwindigkeiten erreichen kann). Bei einem Besuch können Sie einen Blick in den Restaurierungsbereich werfen, um zu sehen, wie sich die neuesten Errungenschaften des Museums entwickeln.

2. Tombigbee State Park / Natchez-Spur-Allee - Tupelo, MS

natchez title=

Foto: Besuch in Mississippi

Im digitalen Zeitalter scheint es oft so, als ob jedes Naturschutzgebiet und jeder Park im Land entdeckt - und instagrammiert - wurde, aber nicht alle fühlen sich so. Im Tombigbee State Park, östlich von Tupelo, herrscht immer noch eine Art Walden Pond. Hier verbringen Sie Ihre erste Nacht auf der Straße mit Farnen und Gummibäumen.

Wenn Sie bereit sind, auf die Straße zu gehen, werden Sie sich verwöhnen lassen. Der Natchez Trace Parkway mit Sitz in Tupelo ist eine der besten Straßen des Landes. Und es ist eine Straße, die nicht zu beeilen ist - nehmen Sie sich die Zeit zum Stoppen und erkunden Sie die markierten Abzüge und historischen Markierungen auf dem Weg zu Ihrem nächsten Ziel.

3. Mississippi Kunstmuseum / Tougaloo College - Jackson, MS

jackson title=

Foto: Besuch in Mississippi

Sie erreichen Jackson nach 175 Meilen südwestlich entlang des Natchez Trace Parkway, mit viel Zeit für das Hüpfen von Sehenswürdigkeiten. Das Mississippi Museum of Art in der Innenstadt beherbergt die beeindruckendste Sammlung lokaler und internationaler Künstler wie Georgia O'Keefe und Andy Warhol sowie eine große Sammlung mit Schwerpunkt auf Mississippi, darunter Originalfotos des legendären Südstaatlers Eudora Welty. Von dort aus sind Sie beim Mittagessen auf dem Stubenmarkt nur einen Katzensprung von Tougaloo entfernt, einem der besterhaltenen, historisch schwarzen Colleges, das bereits 1869 gegründet wurde.

Verbringen Sie eine Nacht in Jackson, nachdem Sie die Stadt der Seele an Musikveranstaltungsorten wie F. Jones Corner erlebt haben. Es wird noch mehr großartige Musik geben - Sie fahren derzeit die Sektion „CRADLE of the Kings“ des Americana Music Triangle von Tupelo nach New Orleans.

5. Pascals Manale / Preservation Hall - New Orleans, LA

road trip

Foto: papagaio-pirata

Von Jackson geht es auf der I-55 geradeaus nach Süden bis zur NOLA. Sie brauchen wahrscheinlich nicht meine Hilfe, um hier etwas zu finden, egal ob Sie künstlerisch, kulinarisch oder im Freien interessiert sind. Bei einem leckeren Essen mit Schildkrötensuppe und Langusten-Toufée im Lieblingsrestaurant von Amy Schumer, Pascal's Manale, kann man nichts falsch machen. Auch in New Orleans ist die Preservation Hall Jazz Band fast jeden Abend für Sie da, wenn Sie bereit sind, ein bisschen in der Schlange zu stehen. Es lohnt sich, auch wenn Sie nur einen Tag in der Stadt sind.

Von NOLA aus richten Sie Ihr Auto wieder nach Norden und folgen der Beschilderung nach US-61, auch bekannt als Blues Highway. Die Herkunft des Namens wird in Kürze deutlich, wenn Sie zurück nach Mississippi und weiter in Richtung Delta reisen.

4. Natchez National Historical Park / Kutschenhaus - Natchez, MS

MS title=

Foto: Besuch in Mississippi

Von The Big Easy zu The Little Easy - Natchez ist ein weiterer wichtiger Musikknotenpunkt. Mick Jagger hat einen Großteil seiner Biografie von 2014 gedreht. Machen Sie sich auf den Weg hierher und berichten Sie über das Leben des „Godfather of Soul“, James Brown. Johnny Depp und Paul McCartney haben hier im selben Jahr das Video „Early Days“ gedreht.

Der 1988 gegründete Natchez National Historical Park befindet sich in einer Reihe viktorianischer Häuser etwas außerhalb des Stadtzentrums. Mit einer Fläche von 110 Morgen ist es in einem Tag machbar. Bummeln Sie in Ihrer Freizeit, aber versuchen Sie, nicht zu weit vom Mississippi und der Natchez-Brücke entfernt zu sein, denn hier finden Sie die besten Restaurants der Region, wie das Carriage House.

6. Vicksburg National Military Park - Vicksburg, MS

Credit: visitmississippi.org

Foto: Besuch in Mississippi

Während des Bürgerkriegs bombardierten General Ulysses S. Grant und die Unionsarmee die Stadt für 47 anstrengende Tage. Zivilisten, die in Höhlen untergebracht waren, gruben sich bis zur Kapitulation der Stadt am 4. Juli 1863 in die Hänge. Der Mississippi, Amerikas großer Fluss, befand sich jetzt in den Händen des Nordens. Dies war ein entscheidender Wendepunkt im Bürgerkrieg und es lohnt sich, den Vicksburg National Military Park zu besuchen, um mehr über die Belagerung durch die Monumente, Auslegungsstätten und Museen zu erfahren, die Teil einer 16-Meilen-Tour mit dem Auto sind.

7. Historisches Bluesviertel - Clarksdale, MS

Ground Zero Blues Club, Clarksdale

Ground Zero Blues Club, Clarksdale. Foto: Besuch in Mississippi

Das Mississippi-Delta - „der südlichste Ort der Welt“, ganz zu schweigen von einem der Bluesisten. In Clarksdale, dem idealen Ausgangspunkt zur Erkundung der Region, begann der Blues. Der Legende nach verkaufte Robert Johnson hier seine Seele als Gegenleistung für sein übernatürliches musikalisches Talent. Hier wurden Muddy Waters und Son House geboren und sind aufgewachsen. Und in diesen Tagen befindet sich hier das Historic Blues District, auch Blues Alley genannt. Hier finden Sie das Delta Blues Museum und den Ground Zero Blues Club von Morgan Freeman - wahrscheinlich die Nr. 1 auf diesem gesamten Programm für Live-Musik. Verpasse es nicht.

8. Quadratische Bücher / Rowan Oak (William Faulkner House) - Oxford, MS

TheFaulknerPortable title=

Foto: Gary Bridgman, southsideartgallery.com

Fahren Sie von Clarksdale nach Osten, und Sie erreichen die ultimative Universitätsstadt: das historische Oxford. Buchhandlungen im ganzen Land sterben aus, und wir sind froh, dass Square Books auf dem berühmten Platz der Stadt immer noch stark vertreten ist. Ein Rundgang ist schnell und es gibt eine erstaunliche Eisdiele. Aber Sie können nicht nach Oxford reisen, ohne die Geburtsstätte der modernen Literatur des Südens zu besichtigen. Das Haus von William Faulkner, Rowan Oak, ist für Besichtigungen geöffnet.

9. Graceland / Bürgerrechtsmuseum / Cooper-Young - Memphis, TN

1200px-Graceland_Living_Room title=

Foto: David Brossard

75 km von Oxford entfernt liegt Graceland, das sich am Elvis Presley Boulevard befindet. Sie können von Graceland über die US-240 nach Sun Studio fahren, wo Elvis seinen Einstieg fand, und dann zum National Civil Rights Museum laufen - ein schockierender Übergang, aber Sie erhalten die gesamte Bandbreite des südlichen Lebens auf einer Reise.

Aber der wahre Trick, um Memphis in diesen Tagen vollständig zu erleben, ist nicht in der Beale Street oder in der Innenstadt zu finden, sondern im Südosten des Stadtviertels Cooper-Young, einer blühenden Gemeinde im Stil von Williamsburg. Die Nachbarschaft hat eine eigene Zeitung, The Lamplighter, und hält einen Kalender der lokalen Vorgänge. Wählen Sie aus einer Reihe von Restaurants - zum Beispiel frittierte grüne Tomatensandwiches aus der Region oder Shrimps und Grütze im Sweet Grass - oder probieren Sie die Auswahl an Craft Beer aus. Hier findet jährlich das Cooper-Young Beerfest statt.

10. Cheekwood / Hattie Bs heißes Huhn / Bourbon St. Blues & Boogie Bar - Nashville, TN

cheekwood title=

Foto: mikerhicks

Wenn Memphis Sie nicht auslöscht, ist die längste Wand-zu-Wand-Fahrt auf der I-40 etwa drei Stunden lang nach Nashville. Meine Mitreisenden im letzten Jahr führten mich in die wunderschönen Cheekwood Art & Gardens ein, eine sehr empfehlenswerte Wanderung auf dem Forrest Park Drive. Wir haben uns auch ein lokales „Muss“ gegönnt, Hattie B's Hot Chicken. Schließen Sie den Abend im Bourbon Street Blues & Boogie ab, wo Sie jeden Tag Live-Musik finden.

In Nashville haben Sie die nördlichste Station dieser Tour erreicht. Jetzt ist es an der Zeit, auf die ruhige, malerische Straße - den Natchez Trace Parkway - zurückzukehren und nach Tupelo hinunter zu fahren, um die Reise zu beenden. Angesichts der neuen Perspektive, die Sie für diesen besonderen Teil des Landes gewonnen haben, lohnt es sich umso mehr.

11. Elvis Presley Fahrspur - Tupelo, MS

tupelo title=

Foto: Sean Davis

Zurück in Tupelo gibt es ein Dutzend bedeutender Stätten, die sich auf die jüngeren Jahre von Elvis beziehen. Sie sind als Teil des Elvis Presley Driving Trail mit deutlichen Bronzetafeln gekennzeichnet. Besuchen Sie die Tupelo Hardware Company, wo Gladys Presley ihrem Sohn seine erste Gitarre kaufte. Machen Sie es wie Joe Perry von Aerosmith und kaufen Sie sich eine. Besuchen Sie anschließend die Elvis Presley Homecoming Statue, um eine Insta mit dem König an der Stelle zu drehen, an der sein historisches Heimkehrkonzert 1956 stattfand.

Ebenfalls unterwegs: Elvis 'erste Schule; das Lee County Courthouse, wo er für seine erste Live-Radiosendung auftrat; und das alte Johnnie's Drive-In am Main, wo ein junger Elvis mit seinen Freunden aß. Das Essen ist genau das, was Sie von einem rein amerikanischen Diner erwarten, und Sie können an demselben Stand essen, in dem Elvis zu seiner Zeit gesessen hat (mit Foto-Beweisen, die dies beweisen).

12. Der Geburtsort und das Museum von Elvis Presley - Tupelo, MS

15-Elvis Presley Birthplace

Foto mit freundlicher Genehmigung von Tupelo CVB

Das Elvis Birthplace & Museum ist das letzte Wahrzeichen für jeden, der eine Reise in die Region unternimmt. Kein Ort auf dieser Liste vereint unsere nationale Geschichte und Kunst so sehr wie der Geburtsort des Königs. Mit Recht behandelt Tupelo Presleys Kindheitshaus mit größtem Respekt, behält seine strukturelle Gesundheit ein halbes Jahrhundert lang bei und hilft dabei, jedes Jahr Aufführungen und Festivals (einschließlich des Tupelo Elvis Festivals) in der Stadt zu veranstalten.

Wenn du Tupelo genauso magst wie ich, wirst du wahrscheinlich eine Weile bleiben. Image