Anonim

Expat-Leben

Image Matador Community-Mitglied Will Manley hat fast 100 Tage im ländlichen Nepal gelebt, unterrichtet und fotografiert.

Mit nur ein paar Lehmziegelhäusern und einer von der Regierung geführten Schule erregt Dulal Village nicht oft die Aufmerksamkeit neugieriger Reisender.

Aber nicht lange nach meinem Aufenthalt in Dulal war es offensichtlich, welche Auswirkungen das Dorf und seine Bewohner auf mich hatten. Meine eigene Einstellung verlagerte sich auf die Thoreau-artige Zufriedenheit des Dorfes mit dem einfachen Leben. Sieben Monate später, wieder in der verbraucherorientierten Menge von Sydneys North Shore, erinnere ich mich noch mehr an die Lehren, die ich aus meiner Zeit im ländlichen Nepal gezogen habe.

[Hinweis: Die Matador-Redakteure haben diesen Community-Blogbeitrag zur Veröffentlichung im Netzwerk ausgewählt. ] 1

7 Uhr morgens in Dulal Village, Nepal

Landwirte lassen ihr Vieh weiden; Wichtige hinduistische Morgenrituale sind abgeschlossen.

2

Ein Abendessen mit meiner Gastfamilie

Die Familie Dulal (die ihren Namen mit dem Dorf teilt) besteht aus 9 Mitgliedern aus 4 Generationen. Hier stehen meine Gasteltern Raju und Shova mit drei ihrer entzückenden Kinder: Pushpa, Anjali und Ayus. Mit meinen grundlegenden Kenntnissen der Nepali und ihren begrenzten Englischkenntnissen erwies sich dies als interessantes erstes Treffen.

3

Puspha und Großmutter

Puspha Dulal sieht zu, wie ihre Großmutter die überschüssigen Teile der Maispflanze erntet, um sie als Tierfutter zu verwenden.

Pause

Gesponsert

5 Wege zurück in die Natur an den Stränden von Fort Myers & Sanibel

Becky Holladay 5. September 2019 Im Freien

5 alternative Teehaus-Touren in Nepal ohne Menschenmassen

Elisha Donkin 5. September 2019 Lebensstil

Über 10 atemberaubende Orte, um Englisch in Übersee zu unterrichten

Katie Scott Aiton 13. April 2017 4

Geschenke von den Dorfkindern

Ich habe meinen 22. Geburtstag gefeiert, als ich in Dulal Village gelebt habe. Ich war nicht nur gesegnet genug, um eine traditionelle nepalesische / hinduistische Geburtstagsfeier zu erhalten, die von den Ältesten des Dorfes veranstaltet wurde, sondern erhielt auch viele wunderschöne handgemachte Geburtstagskarten und Geschenke. Enge Freunde zeugen von meiner geekigen Liebe zu selbstgemachten, gezeichneten Grußkarten. Ich muss sagen, die Kinder haben es ziemlich gut geschafft.

5

Kontraktionen und Konjunktionen

In der Shree Mahankal Primary School perfektionieren Susana und Manisha ihre grammatischen Kontraktionsfähigkeiten in meiner Englischklasse 4.

6

Auf dem Weg nach Hause

Frau im Dorf machen die Reise zurück zu ihren jeweiligen Häusern, nachdem sie Unkraut und überwuchertes Gras von ihren Feldern entfernt hat.

7

Monsun

Der nepalesische Monsun ist für die Bewohner von Dulal Village ebenso Routine wie die landwirtschaftliche Arbeit. Fast jeden Tag in den Monaten Juli, August und September wird das Feld der Shree Mahankal Primary School durchnässt.

Pause

Nachrichten

Der Amazonas-Regenwald, unsere Verteidigung gegen den Klimawandel, steht seit Wochen in Flammen

Eben Diskin 21. August 2019 Reisen

Bleiben Sie eine Weile: Die 12 besten Länder für ein radikales Sabbatical

Stephanie Loleng 31. Juli 2017 Lebensstil

Die 7 kühlsten Länder, in denen es lächerlich einfach ist, ein Visum zu bekommen

Mackenzie Russell 4. April 2018 8

Mito Cha!

In Nepal Linkshänder zu sein, ist ein kleines Problem. Obwohl in einigen nepalesischen Kreisen unter vielen Hindus das Essen mit der "unreinen" linken Hand als Zeichen enormen Glücks angesehen wird, ist es eine Beleidigung. Da das Besteck außerhalb von Touristenrestaurants normalerweise nicht verwendet wird, nahm ich die Herausforderung an und zwang mich langsam, nur mit der rechten Hand zu essen. Zu diesem besonderen Unterfangen gehörte eine großzügige Portion Dal Bhat, Nepals Nationalgericht, das zweimal täglich gegessen wurde. Freundlicherweise von meiner Gastgroßmutter mit Zutaten aus der Region zubereitet, sind es Reis, Linsen und verschiedenes Currygemüse - und an Festabenden vielleicht auch Hühnchen oder Ziege.

9

Meine Star-Schülerin Susana

Für mein Praktikum im Dorf hatte ich die Möglichkeit, sechs Tage die Woche 7-, 8- und 9-jährige einheimische Studenten in Englisch zu unterrichten. Hier übt Susana vor der Klasse Grammatik.

10

Maisernte

Die jährliche Maisernte im Bezirk Tukucha ist in vollem Gange. Die Männer des Dorfes decken den täglichen Erntebedarf, indem sie mehr als 50 kg Mais von den oberen Feldern der Familie in jeden Korb tragen. Es wird dann entweder im Inneren aufbewahrt oder einem äußeren Lagerturm hinzugefügt.

11

Kathmandu in der Ferne

Kathmandu, in der Ferne gesehen, hinter Dulals Maisfeldern, ist mit dem Bus in ungefähr 2 Stunden zu erreichen. Viele der im Distrikt benötigten Ressourcen werden hier sowie im benachbarten Bhaktapur und Banepa bezogen.

12