Anonim

Reiseplanung

in bezahlter Partnerschaft mit Image Image

ES GIBT WENIGE DINGE, die wir in unserem Leben tun und die sich ändern, wie wir die Welt sehen. Es gibt wenige Dinge, die sich an unerwarteten Freundschaften, neuen Vorlieben, Adrenalinschüben und lebenslangen Erinnerungen messen lassen. Noch weniger haben die Fähigkeit, uns freundlicher, selbstbewusster und einfallsreicher zu machen. Reisen könnte der einzige sein.

Die Kehrseite ist, dass es nicht immer einfach ist. Es sind Navigationskarten, neue Kulturen, neue Bräuche, neue Straßen. Es ist voller seltsamer Gesichter, seltsamer Aromen und seltsamer Orte. Aber die Belohnung? Inspiration, um unser Leben in vollen Zügen zu leben.

Hier sind 18 aufschlussreiche Reisezitate, die uns daran erinnern, genau das zu tun. Image

1

"Wir reisen, einige von uns für immer, um andere Orte, andere Leben, andere Seelen zu suchen."

- Anais Nin
Foto: Nationalpark-Service, Alaska-Region

2

"Ich bin nicht dasselbe, nachdem ich gesehen habe, wie der Mond auf der anderen Seite der Welt schien."

- Mary Anne Radmacher
Foto: Carlos Andrés Reyes

3

"Eine Reise lässt sich am besten an Freunden messen, nicht an Meilen."

- Tim Cahill
Foto mit freundlicher Genehmigung von Toad & Co

Mehr davon: 13 augenöffnende erste Erfahrungen, die wir alle auf Reisen machen 4

"Wohin du auch gehst, wird irgendwie ein Teil von dir."

- Anita Desai
Foto: Jacob W. Frank für die Four Corners School of Outdoor Education

5

"Reise weit genug, du triffst dich."

- David Mitchell
Foto mit freundlicher Genehmigung von Toad & Co

6

"Denken Sie daran, dass Glück eine Art zu reisen ist - kein Ziel."

- Roy Goodman
Foto: Franck Michel

7

„Mach dir keine Sorgen mehr um die Schlaglöcher auf der Straße und feier die Reise.“

- Fitzhugh Mullan
Foto: Steven Gerner

Mehr davon: 12 Wege helfen uns, unser vollstes Leben zu führen 8

"Alles, was ich bei mir hatte, alles, was ich sein werde, liegt auf der Straße vor mir."

- Ma Jian
Foto: Polar

9

„Niemand kann die Welt für jemanden entdecken. Nur wenn wir es für uns selbst entdecken, wird es zu einer gemeinsamen Grundlage und Bindung, und wir hören auf, allein zu sein. “

- Wendell Berry
Foto: Trekking Rinjani

10

„Für mich ist die größte Belohnung und der größte Luxus des Reisens, alltägliche Dinge wie zum ersten Mal erleben zu können und sich in einer Position zu befinden, in der so gut wie nichts so vertraut ist, dass es für selbstverständlich gehalten wird.“

- Bill Bryson
Foto: Michael Camilleri

11

"Die meisten Reisen, und sicherlich die lohnende Art, erfordern es, abhängig von der Freundlichkeit von Fremden, sich in die Hände von Menschen zu geben, die Sie nicht kennen, und ihnen Ihr Leben anzuvertrauen."

- Paul Theroux
Foto mit freundlicher Genehmigung von Toad & Co

Eher so: Wir waren alle zum ersten Mal Reisende: Geschichten von Fehlern und Ehrfurcht vor der Straße 12

„Vielleicht kann Reisen die Bigotterie nicht verhindern, aber wenn wir zeigen, dass alle Menschen weinen, lachen, essen, sich sorgen und sterben, kann dies die Idee einbringen, dass wir vielleicht sogar Freunde werden, wenn wir versuchen, uns zu verstehen.“

- Maya Angelou
Foto: Leigh Griffiths

13

„Warum gehst du weg? Damit Sie zurückkommen können. Damit Sie den Ort, von dem Sie gekommen sind, mit neuen Augen und zusätzlichen Farben sehen können. Und die Leute dort sehen dich auch anders. Zu Ihrem Ausgangspunkt zurückzukehren ist nicht das Gleiche wie nie wieder zu gehen. “

- Terry Pratchett
Foto: Darkday

14

"Die Welt sehen. Es ist fantastischer als jeder Traum, der in Fabriken gemacht oder bezahlt wird. Bitte um keine Garantie, bitte um keine Sicherheit. “

- Ray Bradbury
Foto: Christopher Crouzet

fünfzehn

„Wir leben in einer wundervollen Welt voller Schönheit, Charme und Abenteuer. Die Abenteuer, die wir erleben können, haben kein Ende, wenn wir sie nur mit offenen Augen suchen. “

- Jawaharlal Nehru
Foto: Davide D'Amico

16

"Das Leben ist entweder ein gewagtes Abenteuer oder nichts."

- Helen Keller
Foto: Roderick Eime

17

„Folge nicht, wohin der Weg führen könnte. Geh stattdessen dorthin, wo es keinen Weg gibt, und hinterlasse eine Spur. “

- Ralph Waldo Emerson
Foto: Zach Dischner

18

"Nimm nur Erinnerungen auf, hinterlasse nur Fußspuren."

- Chef Seattle
Foto: McKay Savage

Image