Anonim
Image Fügen Sie der Liste ein weiteres Öl hinzu. Am vergangenen Sonntag gab es einen Pipelinebruch im Ölblock 31-E von Maple Energy, bei dem Rohöl in den Mashiria-Fluss geflossen ist, der eine Hauptquelle für Trinkwasser und Fischgründe für die einheimische Shipibo-Gemeinde in Nuevo Sucre darstellt.

Dies ist die 6. Ölpest von Maple Energy in den Ölblöcken 31-B und 31-D in der peruanischen Region Loreto in den letzten zwei Jahren.

Aber keine Sorge - der lokale Betreiber des Unternehmens stellte 32 Community-Mitglieder ein, um das Chaos zu beseitigen. Mit Lappen und Eimern und ohne Training oder Schutzausrüstung. Raúl Tuesta, Gemeindevorsteher von Nuevo Sucre, sagte:

„Niemand hat uns eine Antwort geben können, warum Maple diese Männer angewiesen hat, mit bloßen Händen, Beinen und Füßen direkt im Erdöl zu arbeiten. Wir sind sehr besorgt darüber, welche Auswirkungen dies auf ihre Gesundheit haben wird. “